Details

Verhandlungen intuitiv und ergebnisorientiert gestalten

Wer nicht verlieren will, muss fühlen
Systemisches Management 1. Auflage 2017

von: Sonja Andjelkovic

35,99 €

Verlag: Schäffer-Poeschel Verlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 06.09.2017
ISBN/EAN: 9783791040493
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 219

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Vernünftig, sachlich, interessensorientiert - das Harvard-Konzept plädiert für eine rationale Verhandlungsführung. Aber ist ein solches Verhandeln im internationalen und interkulturellen Wirtschaftsgeschehen immer zielführend? Wer Win-Win-Ergebnisse erzielen möchte, muss Gefühl und Intuition als treibende Kraft menschlichen Handelns stärker mit einbeziehen.
Die Autorin macht klar, welche wichtige Rolle emotionale Skills spielen und welche Regeln in Verhandlungen gelten, die gleichermaßen ergebnisorientiert und intuitiv geführt werden. Damit weist das Buch den Weg zu einer innovativen und nachhaltigenVerhandlungskultur.
Einführung: Eine neue Verhandlungskultur?Philosophischer Hintergrund Verhandlung: Definition und Prozess Verhandeln ist eine Beziehungswissenschaft Störquellen in Verhandlungen Emotionen und Gedankenmuster Achtsamkeit Wer nicht verlieren will, muss fühlen! Geistige Qualitäten Vertrauen - Grundlage neuer Verhandlungskultur Werkzeugkasten
Sonja Andjelkovic, Studium der Geschichts- und Kulturwissenschaften und Ausbildung zum Systemischen Coach, ist als Trainerin für international agierende Organisationen tätig. Arbeitsschwerpunkte sind Trainings in interkultureller Kompetenz, Verhandlungsführung und internationaler Moderation sowie Beratung in der Personal- und Organisationsentwicklung. Eigene interkulturelle Erfahrungen sammelte sie im arabischen Raum, Afrika, Südosteuropa und Asien.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Börsengang
Börsengang
von: Andreas Löhr
PDF ebook
57,99 €
Reportingprozesse optimieren
Reportingprozesse optimieren
von: Klaus Panitz, Carsten Waschkowitz
PDF ebook
64,99 €